Presse

Pressespiegel

logo-psonline

PS Das Sport-Motorrad Magazin berichtet über das Alleskleber-Reparatur-Set

Der Schwanheimer Industriekleber ist ein wahres Wundermittel und klebt wirklich alles wieder zusammen, egal ob Kunststoffe oder Kunststoffe auf Metall. Wer als Hobbyfahrer an der Rennstrecke repariert, muss häufig improvisieren. Die kaputten Teile müssen wieder zueinander finden, die Mosaiksteinchen sich wieder zu einem Bild zusammenfügen. Wohl dem, der den besten Alleskleber der Welt zur Verfügung hat. Der Schwanheimer Industriekleber ist ein wahres Wundermittel und klebt wirklich alles wieder zusammen, egal ob Kunstoffe oder Kunststoffe auf Metall. Das komplette Reparatur-Set enthält zudem einen Kitt, mit dem sich Löcher und Risse in Motorgehäusen schnell abdichten lassen. So macht Improvisieren Spaß!

Artikel als PDF



FZ - Europas Trend-Magazin für Uhren, Schmuck & Accessoires berichtet über die Schwanheimer Produkte


Kleben kann so einfach sein

Der Schwanheimer Industriekleber ist zweifellos das „Must-have“ in jeder Werkstatt. Seit 30 Jahren glänzt die Schwanheimer Industriekleber GmbH bereits schon mit dem eigens hergestellten einkomponentigem Klebstoffsortiment inklusive Additive für die unterschiedlichsten Materialien und Oberflächen auf dem Markt. Spätestens seit der Vorstellung ihrer für den Schmuckbereich perfekt abgestimmten Schmuckkleber-Sets, ist die Firma in aller Munde. Das Duo Industriekleber Nr. 100 in Verbindung mit dem Aktivator Plus verklebt unterschiedlichste Materialien schnell, kristallklar, ergiebig, wasser- und temperaturbeständig. Lästiges Anrühren, lange Aushärtezeiten und nur kurzweilige Verklebungen gehören endlich der Vergangenheit an.

Artikel als PDF

 

Motorrad & Reisen berichtet über die Schwanheimer Produkte

 

Klebt nicht, gibt´s nicht

Die Industrie verwendet Materialien oder Stoffe, die bekanntlich hochwertiger sind als im Einzelhandel erhältliche Produkte. Dies gilt auch für Klebstoffe. Während der Motorradmesse in Dortmund liefen wir einem bekannten Hersteller für Industriekleber in die Arme und durften noch vor Ort ausprobieren, was der Kleber leistet. Getreu dem Motto „Klebt nicht, gibt’s nicht“ erlebte ich hautnah, was das Schwanheimer Industriekleber-Set so alles kleben kann, und das ist wirklich alles!  Der Klebstoff verbindet dauerhaft Materialien, wie Metall, Gummi, GFK, Holz, Natur- und Synthesekautschuk, Porzellan, Keramik, Stein, Glas und Kunststoffe. In Verbindung mit dem Spezial-Füllstoff können sogar Risse und Toleranzen in Verkleidungsteilen aufgefüllt, sowie minimale Klebestellen verstärkt werden (chemische Schweißnaht).

Artikel als PDF

 

 

Heimwerker Praxis berichtet über den Schwanheimer Industriekitt

 

Helfer in der Not: Schwanheimer Industriekitt

Schwanheimer Industriekitt ist geeignet zum Füllen, Dichten und Kleben von Rissen, Fugen, Spalten, Kratzern und Löchern. Zum Überbrücken, Ausbessern, Formen, Befestigen, Instandsetzen und Verstärken. Ideale Haftung auf Metall, Stahl, Kupfer, Messing, Guss, Aluminium, Hart-PVC, ABS, Keramik, Stein, Beton, Holz, Glas, Gummi u.v.m.  Der Kitt ist wasserfest und weist eine sehr  hohe Druckfestigkeit auf. Temperatur- (–50 °C bis +280 °C), alterungs- und chemikalienbeständig. Der Kitt kann nach Aushärtung  problemlos mechanisch bearbeitet werden, wie bohren, schleifen, sägen, fräsen, gewindeschneiden und überlackieren.

Artikel als PDF

 

 

Euro Truck News berichtet über die Schwanheimer Produkte

 

Über 30 Jahre Erfahrung mit Industrieklebstoffen

Die Schwanheimer Industriekleber GmbH hat auch in diesem Jahr wieder erfolgreich an der Messe "Reifen" in Essen teilgenommen. Das Unternehmen konzentriert sich seit mehr als 30 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Industrieklebstoffen. In diesem Bereich liegt die Kernkompetenz des weltweit bekannten Unternehmens. Viele Produkte entstanden durch spezielle Anfragen und in enger Zusammenarbeit mit deren Kunden, um das bestmögliche Ergebnis für die jeweilige Anwendung zu erreichen. Das Produktprogramm findet Anwendung in vielen Bereichen wie z. B. Automobilindustrie, Reifenreparatur, Schmuckindustrie, Optikindustrie, Maschinenbau, Kunststoffindustrie, Modellbau, Dentaltechnik, Werkstatt, Hobby, Haushalt usw. Auf der Homepage (www.schwanheimer-industriekleber.de) steht ein Anwendungsvideo zur Verfügung und die Produkte können dort auch direkt bestellt werden.

Artikel als PDF

 

 

GZ-Goldschmiede Zeitung berichtet über die Schwanheimer Produkte:

 

Für den perfekten Zusammenhalt

Schwanheimer Industriekleber bietet seit 30 Jahren ein eigens hergestelltes einkomponentiges Klebstoffsortiment inklusive Additive für die unterschiedlichsten Materialien und Oberflächen an. In vielen Werkstätten gehört der Klebstoff des Unternehmens aus Schwanheim zum Arbeitsalltag dazu. Bekannt wurde es vor allem durch seine speziell auf die Bedürfnisse der Schmuckbranche abgestimmten Schmuckkleber-Set´s. Das Duo, bestehend aus dem Industriekleber Nr. 100 in Verbindung mit dem Aktivator plus, verklebt unterschiedlichste Materialien schnell, dauerhaft, kristallklar sowie wasser- und temperaturbeständig. Anrühren und lange Aushärtezeiten entfallen.

Artikel als PDF

 

 

UJS berichtete über die Schwanheimer Produkte:

 

Großer Zusammenhalt

Die Schwanheimer Industriekleber GmbH konzentriert sich seit nunmehr 30 Jahren auf die Entwicklung und Herstellung von Industrieklebstoffen. Kein Wunder also, dass sich beim Schmuckkleber die große Erfahrung des Unternehmens somit auch auf die hohe Qualität des Werkstoffs überträgt. Der Kleber ist ideal zum dauerhaften und festen Verbinden von Perlen, Edelsteinen sowie Schmuckelementen geeignet. Aber auch Anhängerösen, Kettenglieder, Chatons, Endkappen oder Knoten können mit dem Schwanheimer Schmuckkleber hervorragend verarbeitet werden. Der Klebstoff verbindet außerdem Materialien wie Metall, Glas, Plasik, Kautschuk, Leder sowie Keramik, Holz oder Stein problemlos mit- und untereinander. Schwanheimer Schmuckkleber ist aufgrund seiner großen Flexibilität bei Materialien somit vielseitig einsetzbar. Er zeichnet sich vor allem durch seine sekundenschnelle, glasklare Aushärtung, seine Wasserfestigkeit sowie durch seine Temperaturbeständigkeit aus.

Artikel als PDF

 

 

Heimwerker Praxis berichtet über die Schwanheimer Produkte:

 

Einmalig, schnell und problemlos

Seit über 30 Jahren beliefert die Schwanheimer Industriekleber GmbH die Industrie, Werkstätten sowie Endverbraucher mit deren bewährten Produkten. Der Schwanheimer Industriekleber findet mit großer Zustimmung Anwendung in der Foto- und Optikindustrie, Automobilindustrie, Schmuckindustrie, Dentaltechnik, im Maschinenbau und natürlich im gesamten Haushalts- und Hobbybereich. Die Klebstoffe sind lösungsmittelfreie, kalthärtende 1-Komponenten-Klebstoffe, welche sämtliche Materialien (wie z.B. Metall, Glas, Kunststoffe, Holz, Gummi, Leder, Porzellan, Keramik, Stein, Stahl, Aluminium, Kupfer, Messing, PVC usw.) mit- und untereinander dauerhaft und sauber verbinden. Entscheidende und überzeugende Vorteile gegenüber herkömmlichen Klebstoffen sind unter anderem die lange Haltbarkeit, die einfache Verarbeitung und die restflexible und kristallklare Aushärtung. Auf der Homepage (www.schwanheimer-industriekleber.de) steht ein Anwendungsvideo zur Verfügung. 

Artikel als PDF

 

 

Ethik-Society zeichnet die Schwanheimer Industriekleber GmbH aus:

 

Schwanheimer Unternehmen engagiert sich für die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums und beweist täglich ethisches Handeln in der Praxis

Die Schwanheimer Industriekleber GmbH wurde jüngst für ethisches Handeln und die Prinzipien ehrbaren Kaufmannstums ausgezeichnet und in die Ethik Society aufgenommen. Das Unternehmen darf sich künftig als "Member der Ethik Society" ausweisen. Neben dem Wissenstransfer und Austausch mit den anderen Akteuren in der Ethik Society, die sich ebenfalls ethischen Business-Grundsätzen verpflichtet fühlen, möchte der Klebstoffhersteller so auch zu einer politischen Debatte rund um dieses wichtige Thema beitragen und mit dafür sorgen, dass ethische Grundsätze in der Wirtschaft mehr Gewicht bekommen.

"Werte wie Qualität, Zuverlässigkeit, Service und Innovation sind elementare Eckpfeiler unserer Firmenphilosophie. Auf dieser Grundlage wird der respektvolle Umgang mit Kunden, Lieferanten und Mitarbeitern Tag für Tag aktiv gelebt" erklärt Stefan Erdle, einer der beiden Geschäftsführer.

"Wir freuen uns, dass wir die Schwanheimer Industriekleber GmbH und ihren Geschäftsführer Stefan Erdle als Member der Ethik Society haben gewinnen und auszeichnen können" erklärt Jürgen Linsenmaier, Initiator der Ethik Society. Mit der Schwanheimer Industriekleber GmbH habe die Gemeinschaft einen wichtigen Partner gewonnen, der glaubhaft für Ethik einstehe und der durch seine Tätigkeit viel für die Ethik Society bewirken könne.

Pressemeldung als PDF

 

 

 

Der FIAT Spider Club Deutschland e.V. berichtet über die Schwanheimer Produkte in einem Testbericht:

 

Schwanheimer Produkte überzeugen in der Praxis im Vergleich zu üblichen Baumarkt-Produkten

Wer kennt es eigentlich nicht unter all den Spiderfahrern - das allseits bekannte Problem, eine wirklich feste und dauerhaft haltbare Verklebung zwischen Metall- und Glasoberflächen mit einfachen Mitteln zu erzielen? Es geht um den kleinen Verriegelungshebel des Dreick-Ausstellfensters der CS-A bis CS-0 Modelle. Etliche Baumarktprodukte von 3M, Pattex, UHU und anderen Herstellern versprechen hierzu zwar Wunderdinge, aber in der Praxis scheitern Sie kläglich. Rein zufällig habe ich auf der TechnoClassica in Essen einen Stand des Industriekleber-Herstellers "Schwanheimer Industriekleber GmbH" entdeckt, der wie alle anderen Anbieter die perfekte Lösung des Problems propagierte, mich aber mit den nachprüfbaren Ergebnissen restlos überzeugt hat. Für die eigentliche Verklebung habe ich das Dreiecksfenster ausgebaut, wenn es flach auf der Werkbank liegt läßt sich doch einfacher arbeiten: Nach einseitigem Auftragen des Klebers Riegelfuß positioniert, kurz fest angedrückt, fertig! Anschließend habe ich das Fenster sicherheitshalber noch eine Nacht ruhen lassen, bevor der erste Schließ-Test folgte. Und - siehe da: Auch die Verklebung des Fensterriegels hält bombenfest!

Artikel als PDF